Paracetamol & Codein online kaufen?

Kann ich online die Schmerzmittel-Kombination Paracetamol & Codein kaufen? Wo ist das mit Online Rezept möglich und was gibt es dabei zu beachten?

Was ist die Kombination Paracetamol und Codein?

Das Analgetikum Paracetamol und das Opioid Codein ist eine Schmerzmittel-Kombination, die zur Linderung von mittleren bis starken Schmerzen verabreicht wird.

Die Kombination wird häufig bei Muskel-, und Rückenschmerzen verschrieben.

Wo kann ich Paracetamol & Codein kaufen?

paracetamol codein kaufen

Bei der Kombination Paracetamol und Codein handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Schmerzmittel. Dieses kann Ihnen von Ihrem behandelnden Arzt verschrieben werden. Mit dem ausgestellten Rezept können Sie anschließend die Paracetamol/Codein in einer Apotheke kaufen.

Auch Paracetamol + Koffein + Codein ist eine beliebte Kombination.

  • Gibt es Paracetamol & Codein auch online?

Wenn Sie Paracetamol und Codein per online Diagnose anfragen, dann müssen Sie erstmals den Kontakt zu einem lizenzierten Arzt aufnehmen.

Paracetamol & Codein mit Rezept ✓

Um Paracetamol & Codein kaufen zu können, wird ein gültiges Rezept benötigt. Dieses kann Ihnen auch online ausgestellt werden.

Arzt & Rezept Service auf: Expressdoktor.com

  1. Bestellung aufgeben & Fragebogen ausfüllen
  2. Online Sprechstunde mit dem Arzt
  3. Versand der Ware

Über Expressdoktor.com erhalten Sie von einem Arzt einen Gesundheitsfragebogen, den Sie nun wahrheitsgemäß über Ihren gesundheitlichen Zustand ausfüllen müssen. Wichtig ist, dass Sie alle für die Verschreibung von Paracetamol und Codein relevanten Fragen beantworten.

Geben Sie auch an, ob Sie bereits andere Arzneimittel einnehmen und ob eventuell allergische Reaktionen auf bestimmte Wirkstoffe bestehen.

Nachdem Ihr Fragebogen vom Arzt ausgewertet wurde, können Sie mit diesem Kontakt über einen Live-Chat aufnehmen. Spricht nichts gegen die Verordnung wird Ihnen ein Rezept für Paracetamol + Codein ausgestellt. Das Rezept wird nun vom Arzt an eine online Apotheke weitergeleitet, die per Expressversand das Schmerzmittel sofort verpackt und versendet.

Wie wirkt die Kombination Paracetamol + Codein?

Die Kombination aus den beiden Schmerzmittel Codein und Paracetamol wird bei Patienten angewendet, die an mittelstarken oder starken Schmerzen leiden.

  • Paracetamol:

Paracetamol wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Außerdem verfügt der Wirkstoff über eine entzündungshemmende Eigenschaft.

  • Codein:

Codein wirkt schmerzstillend in dem es die Schmerzwahrnehmung im Gehirn verringert. Die schmerzen werden dadurch als weniger stark empfunden. Außerdem wirkt Codein Hustenstillend und hilft bei trockenen Husten.

Codein blockiert dabei im Gehirn das Hustenzentrum. Damit wird die Anzahl und Intensität der Hustenreize verringert.

Wofür wird Paracetamol + Codein eingesetzt

paracetamol codein schmerzmittel kombination

Wie bereits erwähnt wird die Kombination zur Schmerzlinderung verabreicht.

Paracetamol alleine wird üblicherweise in Tablettenform, vor allem bei leichteren Schmerzen, wie beispielsweise Kopf- oder Regelschmerzen. Auch bei Grippe oder Fieber wird der Wirkstoff aufgrund der fiebersenkenden Wirkung angewendet.

Paracetamol und Codein als Kombinationspräparat werden deshalb angewendet, weil sie gemeinsam eine bessere Wirkung gegen Schmerzen zeigen.

Die Kombination von Paracetamol comp. wird häufig für folgende Beschwerden verschrieben:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne (akute Phase)
  • Zahnschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Arthrose
  • Starke Regelschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen nach Verletzungen und Operationen

Welche Nebenwirkungen sind bei Paracetamol + Codein bekannt?

Ob Nebenwirkungen bei jemanden auftreten oder nicht, hängt davon ab, ob diejenige Person den Wirkstoff verträgt.

Im Grunde genommen reagiert jeder Mensch anders auf ein Medikament. Des Weiteren muss beachtet werden, dass die Nebenwirkungen genauso von der Darreichungsform abhängig sein können.

Häufig verringern sich die Nebenwirkungen bei einer geringen Dosierung. 

Im Folgenden die möglichen Nebenwirkungen bei der Kombination Paracetamol und Codein:

Häufig vorkommende Nebenwirkungen:

  • Müdigkeit
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Abgeschlagenheit

Seltene Nebenwirkungen, die möglich sind:

  • Kurzatmigkeit
  • Mundtrockenheit
  • Nesselsucht
  • Ohrensausen
  • allergische Hautausschläge
  • Juckreiz
  • Hautrötungen
  • Schlafstörungen
  • leichte Kopfschmerzen
  • Erbrechen

Sehr seltene Nebenwirkungen:

  • schwere Hautreaktionen
  • Veränderung des Blutbildes

Paracetamol & Codein Überdosierung?

Bei Überdosierung der Schmerzmittel-Kombination Paracetamol und Codein kann es unter Umständen zur Abhängigkeit, Euphorie, Sehstörungen, Herzrhythmusstörungen, Bewegungsunsicherheiten und Blutdruckabfall kommen.

Menschen, die an Kopfverletzungen oder gesteigertem Hirndruck leiden, können bei einer Überdosierung Atmungsstörungen bekommen. Darüber hinaus kann es zu Wasserstau in der Lunge kommen, wenn eine Lungenfunktionsstörung bereits bevorstand.

Die Einnahme von Paracetamol und Codein bei einem gesunden Erwachsenen kann Leberschäden begünstigen, wenn mehr als 12 Gramm über einen längeren Zeitraum eingenommen wurden.

Bevor Sie die Schmerzmittel-Kombination weiterhin einnehmen oder die Behandlung abbrechen möchten, ist es ratsam sich mit dem behandelnden Arzt vorher zu beraten.

Welche Warnhinweise gibt es ?

  • Sollten Sie bei der Einnahme überempfindlich reagieren, dann sollen Sie das Schmerzmittel sofort absetzen und mit dem behandelnden Arzt sofort Kontakt aufnehmen.
  • Bei längerfristiger Einnahme oder einer Überdosierung von Paracetamol und Codein besteht die Gefahr einer Suchtentwicklung oder des Wirkungsverlustes.
  • Patienten, die an einer Leber- oder Nierenfunktionsstörung leiden, müssen eine schwächere Dosierung vom Kombinationspräparat Paracetamol und Codein einnehmen.
  • An Kindern unter zwölf Jahren darf das Medikament nicht verabreicht werden.
  • Durch die Einnahme kann das Reaktionsvermögen stark vermindert sein, wodurch das Autofahren beeinträchtigt wird.

Oft können aber bestimmte Wirkstoffe bei Menschen allergische Reaktionen auslösen. Wenn Sie Anzeichen einer Überempfindlichkeit gegenüber Paracetamol und Codein wahrnehmen sollten, dann kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt oder lassen Sie sich in der Apotheke informieren.

Generell ist es nicht möglich über Anbieter wie Dr.Diskret die Online Diagnose in Anspruch zu nehmen, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind. Sie können also über das Internet nur über 18 Jahren Paracetamol comp kaufen. 

Gegenanzeigen

Paracetamol comp darf nicht eingenommen werden bei:

  • schwere Leberschäden
  • überempfindliche Reaktionen bei der Einnahme von Codein und/oder Paracetamol
  • Lungenentzündung
  • schwere Atemstörungen
  • Asthma Anfälle
  • aktives CYP2D6-Enzym-System (Patienten, die daran leiden, dürfen vor allem das Codein nicht einnehmen, da dieses im Körper sofort in Morphin umgewandelt wird, wodurch sie eine Vergiftung erleiden können.)

Die Einnahme der Kombination ist bei folgenden Risiken unter ständiger Kontrolle des Arztes möglich:

  • Abhängigkeit von anderen opioiden Medikamenten
  • bei erhöhtem Hirndruck
  • Bewusstseinsstörungen
  • chronischen Atemwegserkrankungen

Die Risikofaktoren von Paracetamol und Codein in der Schwangerschaft, konnten nicht eindeutig belegt werden. Es konnte aber nachgewiesen werden, dass die Wirkstoffe Codein und Paracetamol den Mutterkuchen durchdringen können.

Vor allem im letzten Schwangerschaftsdrittel konnten bei Neugeborenen Entzugserscheinungen festgestellt werden.

Während der Geburt kann es bei Neugeborenen zu Atemaussetzern kommen, wenn die Mutter Codein eingenommen hat. Aus diesem Grund wird die Schmerzmittel-Kombination bei bevorstehender Geburt nicht mehr eingenommen.

Deshalb sollte Paracetamol und Codein nur unter strenger ärztlicher Aufsicht in der Schwangerschaft verabreicht werden. Des Weiteren darf vor allem der Wirkstoff Codein bei Kindern unter zwölf Jahren nicht angewendet werden.

Welche Alternativen gibt es?

Folgende Medikamente enthalten dieselbe Wirkstoffkombination:

  • Azur compositum
  • Gelonida Schmerztabletten
  • Nedolon
  • talvosilen
  • Titretta

Bevor Sie jedoch zu einer Alternative des Kombinationspräparates Paracetamol und Codein greifen, sollten Sie sich mit einem Arzt absprechen. Je nach Darreichungsform kann das eine oder andere Schmerzmittel schwächere oder stärkere Wirkung haben.

Nicht immer ist es nötig direkt ein starkes Schmerzmittel wie Paracetamol comp. zu kaufen.

Vor allem bei leichteren Schmerzen sollte man Schmerzmittel wie Codein meiden, da diese nur für starke Schmerzen gedacht sind. Zu schnell könnte sich der Körper an den Wirkstoff gewöhnen.

Gibt es Paracetamol + Codein rezeptfrei?

paracetamol comp rezeptfrei

Da es sich bei Codein um ein opioides Schmerzmittel handelt, ist es ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Bei mäßig starken oder starken Schmerzen wird Codein meist gemeinsam mit Paracetamol angewendet. Paracetamol gibt es auch in geringen Mengen rezeptfrei in der Apotheke.

Wenn Sie Paracetamol comp online kaufen möchten, dann müssen Sie darauf achten, dass Sie einen seriösen Anbieter kontaktieren, um den Erhalt von gefälschten Medikamenten zu vermeiden.

Viele Anbieter die Sie finden wenn Sie nach Paracetamol & Codein rezeptfrei googeln, werden Ihnen nur gefälschte Arzneimittel zusenden. Sie sollten daher dringend darauf achten das Sie auch ein Rezept benötigen um das Medikament kaufen zu können.

Anbieter wie Expressdoktor.com ermöglichen eine Online Sprechstunde und bieten Ihnen somit eine ideale Lösung als Alternative zum Arzttermin.

Dort ist sowohl Paracetamol + Codein wie auch eine weitere Variante mit Koffein verfügbar.

Ausgehende Links: