Wo kann ich Tilidin kaufen?

Wenn Sie Tilidin kaufen möchten, benötigen Sie ein gültiges Rezept vom Arzt. Anschließend können Sie in jeder Apotheke Tilidin kaufen oder auch auf einer Online Versandapotheke Tilidin bestellen. 

Falls Sie allerdings auch das Rezept online ausgestellt bekommen möchten, kommt ein Online-Rezept-Service wie von Expressdoktor.com in Frage. Dort kann Ihnen das Rezept via Ferndiagnose ausgestellt werden.

Nach der ärztlichen Diagnose wird Ihnen Tilidin mittels Expressversand zugestellt. Doch welche Möglichkeiten gibt es noch Tilidn kaufen zu können?

  • Unterschiedliche Möglichkeiten um Tilidin zu kaufen:

tilidin kaufen

Sie haben die Möglichkeit sich das Rezept für das Schmerzmittel Tilidin von Ihrem Arzt zu holen.

Dabei müssen Sie direkt zum Arzt in die Praxis fahren, wo Ihnen dieser dann Tilidin verschreiben kann. Mit dem Originalrezept haben Sie anschließend die Möglichkeit Ihr Schmerzmittel in einer örtlichen Apotheke zu kaufen oder dieses über eine Versandapotheke im Internet zu bestellen.

Eine weitere Möglichkeit zu Ihrem gewünschten Medikament zu gelangen, ist die online Diagnose.

Tilidin mit Online Rezept Service ✓

Um Tilidin kaufen zu können, wird ein gültiges Rezept benötigt. Dieses kann Ihnen auch online ausgestellt werden.

Arzt & Rezept Service auf: Expressdoktor.com

  1. Bestellung aufgeben & Fragebogen ausfüllen
  2. Online Sprechstunde mit dem Arzt
  3. Versand der Ware

Tilidin Retard mit Online Rezept

Hierbei treten Sie mit einem online Arzt in Verbindung, der Ihnen per Ferndiagnose ein Rezept für das Schmerzmittel Tilidin in Retardtablettenform ausstellen kann.

Dafür brauchen Sie lediglich eine stabile Internetverbindung, damit Sie mit dem Arzt auch nach der Bestellung per LiveChat Kontakt aufnehmen können.

Dieser wird Ihnen einen Fragebogen übermitteln, den Sie nun korrekt über Ihren Gesundheitszustand ausfüllen müssen.

  • Nachdem Sie den Fragebogen wahrheitsgemäß ausgefüllt haben, wird dieser dem Arzt vorgelegt.

Dieser prüft anschließend Ihre beantworteten Fragen und entscheidet, ob Sie das Rezept ausgestellt bekommen oder nicht.

Sobald Sie das Rezept online ausgestellt bekommen haben, wird dieses an die Versandapotheke weitergeleitet, die das Medikament versendet.

Wie wirkt Tilidin?

tilidin retardtabletten kaufen

Tilidin ist ein Schmerzmittel, das bei sehr starken Schmerzen verabreicht wird. Des Weiteren zählt das Arzneimittel (wie auch Tramadol) zu den Opiaten.

Der Wirkstoff Tilidin alleine hat noch keine lindernde Wirkung im Körper, denn diese tritt erst dann ein, wenn in der Leber durch den Stoffwechsel, aus Tilidin das Bisnortilidin und Nortilidin entstanden ist.

Die Umwandlung in die schmerzlindernden Wirkstoffe dauert 15 Minuten.

Vor allem ist hier der Wirkstoff Nortilidin für die Schmerzlinderung verantwortlich. Im Normalfall hält die Wirkung des Medikaments etwa drei bis fünf Stunden an.

  • Bei Tilidin handelt es sich um ein Opiate, welches im zentralen Nervensystem seine Wirkung entfaltet.

Der Wirkstoff bindet sich somit im Rückenmark und Gehirn an die Rezeptoren fest, die für das Empfinden und die Weiterleitung der Schmerzen verantwortlich sind.

Selbst die sogenannten Glückshormone, die im eigenen Körper produziert werden, docken die Rezeptoren an, um eine Schmerzlinderung zu begünstigen.

Dabei können bei der Einnahme des Arzneimittels euphorische Hochgefühle hervorgerufen werden. Aus diesem Grund ist das Schmerzmittel für den Missbrauch gefährdet.

Missbrauch von Tilidin

Des Weiteren taucht es immer wieder in der Drogenszene auf. Damit der Missbrauch vermieden werden kann, wird das Schmerzmittel nur im Zusammenhang mit Naloxon verabreicht.

Naloxon hat das Ziel, den Wirkstoff Tilidin abzuschwächen und zu blockieren. Vor allem dann, wenn das Medikament in einer höheren Dosierung verabreicht wird und intravenös eingenommen wird.

Bei der oralen Einnahme von Tilidin hat das Naloxon allerdings keine Wirkung.

Wofür wird Tilidin eingenommen?

Das Arzneimittel Tilidin wird zur Schmerzlinderung mittelstarker bzw. starker Schmerzen verabreicht.

Die Ärzte versuchen jedoch das Medikament nur kurzzeitig zu verschreiben, da die Abhängigkeit von Tilidin zu hoch werden kann.

Da es sich bei diesem Wirkstoff um ein Opiate handelt, ist die Gewöhnung an Tilidin möglich, wenn es über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. Nichtsdestoweniger ist eine kurzfristige Verschreibung des Medikaments nicht immer möglich.

Vor allem diejenigen Patienten, die an chronischen Schmerzen leiden, sind auf dieses Schmerzmittel angewiesen.

In diesem Fall achten die Ärzte besonders auf einer Kombination von Tilidin mit einem anderen Medikament, das ebenso schmerzstillend wirkt und noch dazu langfristig eingenommen werden kann. Häufig wird Tilidin gemeinsam mit Naloxon kombiniert. So möchte man einem Missbrauch von Tilidin entgegenwirken.

Sollte zum Beispiel eine höhere Dosis von dem Wirkstoff Tilidin intravenös eingenommen werden, dann hat Naloxon die Aufgabe, diesen zu hemmen. Dabei können Entzugserscheinungen bei Patienten ausgelöst werden.

Wie erfolgt die Anwendung von Tilidin?

tilidin tropfen

Das Schmerzmittel Tilidin kann in folgenden Darreichungsformen eingenommen werden:

  • Injektion
  • Tabletten
  • Tropfen
  • Retardtabletten

Wie bereits erwähnt ist die Dosis vom Arzt festzulegen und sollte darüber hinaus genau nach Anweisung eingenommen werden.

Tilidin Retardtabletten häufig verschrieben

Immer wieder werden Retardtabletten oder die TilidinTropfen verabreicht. Die Retardtabletten haben eine verlängerte Wirkdauer, da der Wirkstoff Tilidin nur sehr langsam im Körper freigesetzt wird.

Der größte Vorteil dabei ist, dass das Medikament von Patienten nicht sehr oft eingenommen werden muss.

Die Retardtabletten werden abhängig von der verschriebenen Dosis ein bis zu zweimal täglich eingenommen.

Die Tilidin-Tropfen hingegen können sechsmal am Tag angewendet werden. Da die Gewöhnung an den Wirkstoff Tilidin besonders hoch ist, ist ein abruptes Absetzen nicht empfehlenswert, da Entzugserscheinungen auftreten können.

Wenn man die Therapie jedoch beenden möchte, so sollte das Medikament nach und nach abgesetzt werden. In der Medizin wird das Beenden einer Therapie mit Opioiden genauso als ,,Ausschleichen“ bezeichnet.

Welche Nebenwirkungen hat Tilidin?

Bevor Sie sich das Medikament online kaufen, sollten Sie sich genau über die möglichen Nebenwirkungen von Tilidin erkundigen.

Laut Erfahrungsberichten erleiden Patienten folgende Nebenwirkungen:

  • 25% Müdigkeit
  • 20% Übelkeit
  • 15% Keine Nebenwirkungen
  • 15% Schwindel
  • 10% Benommenheit

All diese Nebenwirkungen lassen sich mehr oder weniger in den gleichen Effekt einstufen, zwischen Übelkeit und Schwindel, wie auch Benommenheit oder Müdigkeit lässt sich nur schwer unterscheiden.

Die gängigsten Nebenwirkungen von Tilidin können also als Müdigkeit und Übelkeit bezeichnet werden. 

Folgende weitere Nebenwirkungen sind bekannt bzw. möglich:

  • niedriger Blutdruck
  • Schwindelgefühl
  • Müdigkeit
  • Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • euphorische Stimmung
  • Halluzinationen
  • Nervosität
  • vermehrte Schweißausbrüche

Vor allem euphorische Stimmungen und Halluzinationen können beim Missbrauch des Wirkstoffes Tilidin auftreten.

Nebenwirkungen, die die Atmung oder den Magen-Darmtrakt betreffen sind zwar selten, vor allem wenn Tilidin im Zusammenhang mit Naloxon eingenommen wird, können aber dennoch bei manchen Patienten vorkommen.

Warnhinweise bei Tilidin

Das Schmerzmittel kann allergische Reaktion auslösen.

Dabei können Anzeichen wie zum Beispiel Schnupfen, Verengung der Atemwege, Hautrötung, Schleimhautschwellung oder Juckreiz auftreten. In manchen Fällen kann es sogar zu allergischem Schock in Begleitung von Bewusstlosigkeit kommen.

Bei allergischen Reaktionen soll der Arzt sofort informiert werden.

Gegenanzeigen von Tilidin

Bei Patienten, die überempfindlich auf Naloxon oder Tilidin reagieren, darf die Kombination nicht angewendet werden. Darüber hinaus dürfen die Wirkstoffe von opiat-abhängigen Menschen nicht eingenommen werden, da diese zu massiven Entzugserscheinungen führen können.

Bei Leberzirrhose oder einer ausgeprägten Leberfunktionsstörung dürfen Sie ebenfalls kein Tilidin kaufen.

Welche Alternativen zu Tilidin gibt es?

Bei leichteren Schmerzen eignen sich die Schmerzmitteln Paracetamol oder Ibuprofen. Bei Patienten, die an mittelstarken Schmerzen leiden, können schwache Opioide, wie beispielsweise Tramadol, von Ärzten verschrieben werden.

Wenn bei mittelstarken Schmerzen Tilidin oder Tramodol nicht wirkt, dann kann es noch zusätzlich mit Ibuprofen oder Paracetamol kombiniert werden.

Bei sehr starken Schmerzen muss zu stärkeren Opioiden gegriffen werden.

In den häufigsten Fällen werden hier Schmerzmittel, wie Morphin verabreicht. Wichtig ist bei den starken Opioiden, dass sie immer zu festen Zeiten eingenommen werden, damit so die Schmerzen immer gleichmäßig gelindert werden können.

Gibt es Tilidin rezeptfrei?

tilidin rezeptfrei

Da es sich bei Tilidin um ein opioides Schmerzmittel handelt, ist dieses verschreibungspflichtig.

Es muss also ein Rezept vorhanden sein um Tilidin kaufen zu können. Wenn Sie bei einem Anbieter Tilidin rezeptfrei kaufen, riskieren Sie es eine billige Fälschung zu erhalten.

Außerdem machen Sie sich strafbar, denn Sie verstoßen dann bewusst gegen die Verordnungspflicht. 

Des Weiteren handelt es sich um ein Schmerzmittel, dass bei falscher Dosierung oder langfristiger Einnahme abhängig machen kann. Um einen Missbrauch zu vermeiden, muss dieses immer von Ärzten verschrieben werden.

Leider lassen sich über Google immer wieder Anbieter finden die Ihnen es ermöglichen Tilidin rezeptfrei kaufen zu können.

Wir bereits erwähnt ist das Risiko auf eine Fälschung hoch. Sie werden sehr wahrscheinlich Post vom Zollamt bekommen, wenn Sie dort eine Bestellung aufgeben. Denn immer mehr solcher Sendungen werden vom Zollamt beschlagnahmt und erreichen nicht den Kunden.

Wir raten davon ab, Tilidin rezeptfrei zu kaufen und empfehlen Ihnen immer einen persönlichen Arzttermin.

Für Folgerezepte kann dann auch ein Online Arzt wie auf Expressdoktor.com in Anspruch genommen werden. Dort kann Ihnen das benötigte Rezept für Tilidin mittels Ferndiagnose (Fragebogen & Live Chat mit dem Arzt) ausgestellt werden.

Ausgehende Links: